Der Ausgleich von Yin und Yang bedeutet Ausgeglichenheit und Gesundheit.

Dazu kann mit der Akupunktur Ungleichgewichte reguliert werden.

Aufbauende Kuren mit Kräutern oder auch Homöopatisch machen ab einem bestimmten Alter auch Sinn.

Oder gönnen Sie sich wunderbare manuelle Behandlungen nach den Konzepten der TCM (Guasha, Schröpfen).

Strategien zur Vorbeugung von Erschöpfung des Körpers im Alter.

 

Ab 40 sollten wir alle auf unsere Gesundheit mehr Acht geben. Zu Vorsorge setzen Sie möglichst viele Tipps um:

 

*Bewältigen Sie Ihren Stress.

 

*Vermeiden Sie Überanstrengung.

 

*Schlafen Sie ausreichend. 

 

*Treiben Sie moderat Sport.

 

*Ernähren Sie sich gesund. 

 

*Frühstücken Sie. 

 

*Lassen Sie keine Mahlzeiten aus.

 

*Vermeiden Sie große Mahlzeiten.

 

*Trinken Sie reichlich Wasser

 

*Vermeiden Sie Koffein, Nikotin und andere Stimulanzien.

 

*Vermeiden Sie Alkohol und andere Beruhigungsmittel.

 

Näheres in meiner Praxis auf einem Infoblatt.

Pia Braun 

Heilpraktikerin / Diplom Therapeutin für trad. chin. Medizin

 

皮亚布劳恩

 

Kontakt

"Akupunktur heilt, was gestört ist,

jedoch nicht was zerstört ist" (Herget)

Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.

Arbeitsgemeinschaft traditionelle chinesische Medizin

Mitglied der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. (GfBK)

 

http://www.biokrebs.de/

Besucherzahlen